Lies-ein-Buch-Tag: Buchempfehlungen

Der heutige internationale Lies-ein-Buch-Tag geht wahrscheinlich auf eine:n Bibliothekar:in zurück, der:die Jugendliche zum Lesen anregen wollte.

Nachfolgend stelle ich dir einige Bücher vor, die mir

  • persönlich weitergeholfen haben
  • besonders in Erinnerung geblieben sind.

Und dich mich

  • nachhaltig prägten
  • veränderten.

In dieser (kurzen und unvollständigen) Liste sind die guten alten Bücher mit Papierseiten, Umschlägen und dem Geruch von frischer Tinte (mehr oder weniger (◕‿-)) enthalten.
Sowie Hörbücher und Kurzzusammenfassungen.

Entdecke meine Buchempfehlungen:
Marketing – Persönlichkeitsentwicklung – Mindset – Ziele und Visionen – Finanzen – Autobiografien.

Vielleicht findest du die eine oder andere Anregung für deine nächste Lektüre!

hier gehts um …

  1. The Big Five For Life
  2. Die Gesetze der Gewinner
  3. Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können
  4. Big Magic
  5. Digitaler Minimalismus: Besser leben mit weniger Technologie
  6. The One Thing
  7. Liebe dein Leben und nicht deinen Job – 10 Ratschläge für eine entspannte Haltung
  8. BECOMING: Meine Geschichte
  9. Linkliste
Lies-ein-Buch-Tag: Buchempfehlungen von Maria, deiner Virtuellen Business Assistenz

The Big Five For Live

John Strelecky erzählt in seinem Buch The Big Five For Life von der wunderbaren Freundschaft zwischen dem frustrierten Angestellten Joe und dem charismatischen Unternehmer Thomas. Dieser ist deshalb so erfolgreich, weil er nur mit Menschen arbeitet, die in ihrer Tätigkeit ihre persönlichen Big Five For Life erfüllen können.

Die Big Five, das sind die 5 Dinge, die ein Mensch im Laufe seines Lebens getan oder erlebt haben möchte.

Das Buch wird dich zum Nachdenken über dein Leben anregen:

  • Was ist dir wirklich wichtig?
  • Was willst du unbedingt erlebt haben?

Als VA kann ich mein Leben nach meinen Werten – und zum Teil nach meinen Big Five For Life – ausrichten.

Die Gesetze der Gewinner

Mein Versicherungsagent empfahl Die Gesetze der Gewinner von Bodo Schäfer.

Der Money-Coach stellt in diesem Buch 30 leicht nachvollziehbare Strategien (Gesetze) auf, die beruflichen und persönlichen Erfolg fördern.

Jedes Gesetz zu einem anderen Ansatzpunkt beginnt mit einer Geschichte. Somit kannst du jeden Tag ein Kapital zu einem Thema (eine Lektion) lesen und dann danach handeln.

Es handelt sich bei diesem Buch nicht um ein schweres Nachschlagewerk oder einen langatmigen Ratgeber mit vielen theoretischen Abhandlungen. Die Gesetze der Gewinner ist ein tolles Workbook – ein Buch für die Praxis.

Dieses Buch mit all den inspirierenden Leitgedanken war mein Einstieg in das Thema Persönlichkeitsentwicklung.

Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können

Das Buch von Natascha Wegelin (besser bekannt als Madame Monepenny) Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können las ich bereits vor rund zwei Jahren.

In diesem wird auf unterhaltsame Weise (während eines fiktiven Grillabends mit der Familie) grundlegendes Finanzwissen vermittelt. Das Buch ist einem locker-flockigen Stil geschrieben.

Die Autorin richtet sich ausschließlich an Frauen, obwohl die Themen Finanzen und Geldanlage doch für jede:n wichtig sind?

Für mich gab es wenig neue Informationen, da ich mich bereits vor Jahren mit Finanzplanung und Investitionen auseinandersetzte.

Wenn du bspw. spezifische Anlagetipps erwartest, dann ist dieses Buch nichts für dich. Aber: Das Buch ist für Personen geeignet, die sich überhaupt noch nie mit der Materie befassten.

Big Magic

Die Autorin Elizabeth Gilbert hat eine Menge Bestseller-Romane geschrieben. Aber in dem Buch Big Magic will sie den Leser:innen näher bringen, dass Kreativität in jeder:jedem von uns schlummert.

Ich finde es schön, dass herausgearbeitet wird, dass zu einem kreativen Leben auch eine gewisse Portion Mut gehört und die Fähigkeit, sich auf sich und sein Tun zu konzentrieren.
Auch, dass eine gewisse Beharrlichkeit von Nöten ist – wie eigentlich immer, wenn mensch sich an etwas Neue wagt.

In vielen kleinen Kurzgeschichten plaudert Gilbert aus ihrem Leben und ihren persönlichen Erfahrungen; erzählt Anekdoten von Freund:innen und Familie. Anhand dieser Geschichten gibt sie Tipps zu Mut, Kreativität, Vertrauen, Erfolg …
Sie beleuchtet ebenso die Aspekte, die eher davon abhalten kreativ zu sein: die Angst, das Scheitern, das Versagen, das Aufgeben.

Digitaler Minimalismus: Besser leben mit weniger Technologie

Cal Newport empfiehlt in seinem Buch, nicht gänzlich auf neue Technologien zu verzichten, aber er predigt einen bewussten Einsatz.

Dieses Buch regt ebenfalls an, zu überlegen:

  • Was sind meine Wertvorstellungen?
  • Welche Technologien unterstützen diese Wertvorstellungen?

Aus diesem Grund schnappte ich mir mein Handy und alle 118 Apps ⨀_⨀ durchgesehen. Es sammeln sich so schnell Apps an, die nicht im Einsatz sind und nur Speicherplatz verbrauchen.

Die Apps, die meine Werte und mich im Alltag unterstützen (bspw. für mein VA-Business oder, um nachhaltiger zu handeln), habe ich belassen.

Alle anderen App löschte ich vom Handy. Und beantragte bei etlichen seit Ewigkeiten nicht genutzten Accounts eine Kontolöschung. Etwa: Erinnerst du dich noch an den Hype um Vero®?

Anschließend gruppierte ich die Apps nach Kategorien und sammelte sie in Ordnern. Etwa: Business, Finanzen, Fotos, Health, Social Media, News, Travel, Podcasts.

Resümee:

  • Gerümpel ist kostspielig – das Zumüllen deiner Zeit und Aufmerksamkeit mit vielen Geräten, Apps und Diensten erzeugt einen negativen Gesamtsaldo.
  • Optimierung ist wichtig – entscheide, welche Technologie dir wichtig ist.
lass uns zusammen etwas aufbauen - Marias Office-Management - deine Virtuelle Business Assistenz

The One Thing

Auf Spotify höre ich The One Thing.

Die Autoren Gary Keller (Karriere- und Erfolgscoach) und Jay Papasan (Unternehmensberater) verraten und geben praktische Tipps, wie es dir gelingt:

  • Stress abzubauen
  • Frust und Stress überhaupt zu vermeiden
  • die Dinge geregelt zu bekommen
  • dein wichtigstes Ziel zu finden (die eine Sache, die dich weiterbringt)
  • deine Zeit produktiv zu nutzen
  • wirklich großartige Resultate zu erzielen.

Mit einem klaren Fokus auf das Entscheidende: The One Thing.

Bei jedem Kapitel gibt es eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Die Autoren bringen etliche Beispiele und erklären die Mechanismen hinter weitverbreiteten Annahmen – wie zum Beispiel das Multitasking oder die Work-Life-Balance.

Im gedruckten Buch gibt es zig Skizzen, die die Worte sehr deutlich und schlicht veranschaulichen.
Auf der Website 🔗 gibt es kostenloses Bonusmaterial und Werkzeuge.

Das Konzept von The One Thing basiert im Wesentlichen auf einer einzigen fokussierenden Frage:

Was ist die eine Sache, die ich tun kann, sodass, wenn ich diese Sache tue, alles andere leichter oder überflüssig wird?

Liebe dein Leben und nicht deinen Job – 10 Ratschläge für eine entspannte Haltung

Zwischendurch höre ich immer wieder Blinks von Blinkist.

Falls du Blinkist nicht kennst:
Dieser Dienst bietet dir Zusammenfassungen von Fachbüchern, Ratgebern, Biografien … an – eben die Blinks.
Es gibt Apps für Android und iOS. Du kannst die Blinks (und auch Hörbücher) im Web oder auf einem Kindle E-Reader lesen bzw. hören.
Dir werden die bedeutendsten Aussagen und Thesen der Bücher in kleinen, auf den Punkt gebrachten Texten präsentiert.

Beispielsweise Liebe dein Leben und nicht deinen Job – 10 Ratschläge für eine entspannte Haltung von Frank Behrendt.
Wenn mensch den Titel des Buches liest, kommt eventuell die Frage „Muss ich meinen Job nicht lieben, wenn ich ihn gut machen will?“

Es geht dem Kommunikationsfachmann Behrendt darum, die täglichen Herausforderungen im Job unverkrampft zu meistern.

In den Blinks wird klar, der Autor betont, dass es zehn Ratschläge sind, durch die er es persönlich schafft, gelassen zu sein.

Bereits in meinem Artikel Die kleinen Geheimnisse für deine Gesundheit am Arbeitsplatz – als Virtuelle Assistenz schrieb ich, wie wichtig Pausen sind. Auch Frank Behrendt sagt: Wir müssen uns Pausen aktiv nehmen. Seine Tipps: Zum Mittagessen oder zum Sport nach dem Feierabend verabreden. Das stellt sicher, dass wir den Schreibtisch verlassen.

Entspannt zu sein, kluges Loslassen und wohlüberlegt Prioritäten zu setzen, kurzum es zu schaffen, ganzheitlich zu leben. Ein Buch, das sagt, warum es lohnt loszulassen.

BECOMING: Meine Geschichte

Die Blinks zur Biografie von Michelle Obama haben mich so fasziniert, dass ich am nächsten Tag sofort zur Bibliothek ging, um mir das gut 500 Seiten starke Buch auszuleihen.

Die Binks beschreiben die ehrliche und unaufgeregte Art, wie Michelle Obama ihre Kindheit verbrachte; den positiven Einfluss ihrer Eltern, der das Fundament ihres Lebens bildet; ihre Suche nach sich selbst und die Jahre als First Lady.
Und geben so einen beeindruckenden Vorgeschmack auf das Buch.
Blinkist testen 🔗


Ein Amazon-Werbelink ist ein Affiliate Link.
Dieser dient zur Orientierung und schnellem Finden des von mir beschriebenen Buchs. 
Wenn du also auf so einen gekennzeichneten Affiliate Link klickst, wirst du auf die Seite des entsprechenden Händlers weitergeleitet. Solltest du dann das Produkt kaufen, bekomme ich je nach Erfolg eine kleine Provision ausgezahlt.
Für dich entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten – d. h. für dich bleibt der Preis gleich! Du kannst den Artikel selbstverständlich auch über andere Links/Websites/(Online-)Shops kaufen. Bspw., indem du ein neues Browserfenster öffnest und die entsprechende Internetseite direkt eingibst.


Und, wie schon Einstein wusste: „Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.“

Also, wenn du noch Fragen hast, lass es mich wissen!


Schreib mir gerne einen Kommentar oder über LinkedIn 🔗 bzw. über Facebook 🔗.

Welches Buch war dein Highlight – was kannst du empfehlen?
Und: Hast du eins der Bücher gelesen, die ich hier vorstellte?

Lies-ein-Buch-Tag: Buchempfehlungen von Maria, deiner Virtuellen Business Assistenz
Lies-ein-Buch-Tag: Buchempfehlungen von Maria, deiner Virtuellen Business Assistenz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.